Cookie information
This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.
Niaouli bio - ätherisches Öl - 10ml Vergrößern

Niaouli bio - ätherisches Öl - 10ml

P84

Ätherisches Öl Melaleuca quinquenervia

Mehr Infos

Auf meine Wunschliste

4,08 €

Organe producteur de la plante Blatt
Procédé d’extraction Wasserdampfdestillation
Précautions d'emplois Stark hautreizend, direktes Sonnenlicht vermeiden, in Pflanzenöl verdünnt anwenden, Äußere Anwendung auf maximal 20% verdünnt möglich. Verdünnt in Sonnenblumen-, Haselnuss- oder Aprikosenkernöl, Nicht empfohlen während der ersten drei Monate der Schwangerschaft, Nicht empfohlen für Kinder unter drei Jahren
Propriétés thérapeutiques Antibakteriell, Antiviral, Fungizid, Schleimlösend , Abschwellend, Astringierendes Hauttonikum
Contenant 10 ml Flakon mit Tropfenzähler

Das Niaouli-Öl kommt auf Grund verschiedener therapeutischer Eigenschaften zur Anwendung.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der unterschiedlichen Wirkungs- und Anwendungsbereiche des Öls. Hierfür wurden verschiedene Ausschnitte aus Büchern von Experten zusammengestellt (siehe Literaturverzeichnis).

Bitte beachten Sie, dass die hier aufgeführten Informationen keineswegs die Expertenmeinung eines Arztes oder Aromatherapeuten ersetzen, da nur dieser eine auf Sie abgestimmte Therapie verordnen kann.

Biochemische Zusammensetzung:
Oxyde terpèniques : 1,8-cineole (45,49%)
Monoterpènes : α-thujene (11,71%), limonene (9,12%)

Therapeutische Eigenschaften des Niaouli-Öls

Antibakteriell, anti-infektiös, antimykobakteriell, antiviral, antimykotisch, schleimlösend, beruhigt entzündete Schleimhäute, abschwellend (Venen), radioprotektiv (Präventiv bei Strahlentherapie)

Therapeutische Anwendungsbereiche

Infektionen der Atemwege – beginnend und chronisch, bakteriell oder viral : Bronchitis, Rheuma, Nasennebenhöhlenentzündung …

Herpes, Windpocken, Gürtelrose, Genitalherpes, Leukorrhö, Firbome, Vaginitis, Krampfadern, Wunden, Schuppenflechte, Akne, Vermeidung von Verbrennungen durch Strahlentherapie.

Mögliche Synergien

Synergie -Schutz bei Strahlentherapie- (nach D. Baudoux): Mischung aus Niaouli und Teebaum zu gleichen Teilen, zur lokalen Anwendung auf die zu bestrahlenden Stellen 15 Minuten vor und 15 Minuten nach der Behandlung, Wiederholung dreimal täglich


Anwendung :
Kann über die Haut, Inhalation, oral und rektal angewandt werden. Bei lokaler Anwendung sollte das Öl verdünnt werden sofern die zu behandelnde Stelle größer als ein Herpes ist.


Vorsichtsmaßnahmen

Das ätherische Niaouli Öl kann dermatologische Irritationen bewirken. Verdünnen Sie es zu 20% in einem pflanzlichen Öl wie z.B. Sesam oder Aprikosenkern.
Nicht während der Schwangerschaft, der Stillzeit und bei Kindern unter 3 Jahren anwenden.

Allergene : Limonene, Linalol, Neral, Citronellol, Geraiol, Eugenol

Literaturverzeichnis

L'aromathérapie: se soigner par les huiles essentielles. Dominique Baudoux, douce alternative, EDITIONS AMYRIS, 2008
Ma bible des huiles essentielles: guide complet d'aromathérapie. Danièle Festy, LEDUC.S EDITIONS, 2015
Aromathérapie: traitement des maladies par les essences des plantes 10ème édition. Docteur Jean Valnet, MALOINE S.A., EDITEUR livre de poche, 1997
Les huiles végétales c'est malin. Julien Kaibeck. LEDUC.S EDITIONS, 2013

Eigene Bewertung verfassen

Niaouli bio - ätherisches Öl - 10ml

Niaouli bio - ätherisches Öl - 10ml

Ätherisches Öl Melaleuca quinquenervia

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: